konzeption und gestaltung visueller kommunikation; strukturierung von information und inhalt
nach sachlich-logischen und ästhetisch-emotionalen gesichtspunkten. entwicklung klarer, geradliniger und eigenständiger gestaltung; schaffen von orientierung, struktur, identität und authentizität in geistiger, sozialer, gesellschaftlicher und kultureller verantwortung:

gestaltung ist haltung – design is attitude




design (dt.: gestaltung) bedeutet entwurf und / oder formgebung. es ist ein lehnwort aus dem englischen, das sich wiederum vom lateinischen designare (dt.: (be)zeichnen) ableitet und in viele sprachen aufgenommen ist. design beinhaltet eine vielzahl von aspekten und geht über die rein äußerliche form- und farbgestaltung eines objekts hinaus. insbesondere umfasst design auch die auseinandersetzung mit der funktion eines objekts sowie mit dessen interaktion mit einem benutzer. grafikdesign bezeichnet die visuelle gestaltung der grafische elemente enthaltenden schriftlichen und bildlichen nachrichten unter anwendung grafischer; künstlerischer und technischer mittel […] zweck ist, das verständnis der inhalte darzustellen, zu erleichtern und die aufmerksamkeit auf sie zu erhöhen.



fachbereiche / tätigkeitsfelder:
grafik / typografie und layout
corporate design
signet- logoentwicklung
internet / webdesign (screendesign)
fotografie
freie grafik (illustration, zeichnung / freie fotografie)




kjchn



kjchn [ ka | jot | ce | ha | en ]

abkürzung / namenskurzform: k (kohlenberger) jchn (jochen)



mitgliedschaften
typographische gesellschaft münchen
forum für entwerfen
verein für kunst und altertum in ulm und oberschwaben
kunstverein neu-ulm




unterzeichner der charta für nachhaltiges design der allianz deutscher designer
verpflichtung (…) entwicklung individueller und nachhaltiger lösungen,
auf ein umweltschonendes und sozial vertretbares design sowie ressourcenschonende
produktion und materialien hinzuwirken.

www.agd.de/nachhaltigkeit












botton: zum seitenananfang seitenanfang